Nasssauger – moderne Haushaltshilfe

Nasssauger Ratgeber

Nasssauger saugen den Schmutz ein, der in einem Auffangbehälter landet. Darüber hinaus wird mittels Spezialfilter der grobe Schmutz aufgefangen. Der Nasssauger eignet sich auch dafür, um größere Mengen Flüssigkeit bis zu fünfzig Liter aufzunehmen. Die Geräte sind zudem mit Rollen ausgestattet, um dem schweren Wasser standzuhalten. Große Modelle werden mittels Ablassschrauben entleert und kleine Geräte mittels Umstülpen.

Auswahl an Produkten auf amazon.de
 

Qualitätsmerkmale für einen hochwertigen Nasssauger

Ein stabiler Auffangbehälter und eine einfache Entleerung zeichnen einen hochwertigen Nasssauger aus. Ebenfalls eine leichte Umrüstbarkeit von Trockenbetrieb auf Nassbetrieb
ist ein Kriterium für ein gutes .Gerät Darüber hinaus ist es wichtig welchen Durchmesser der Saugschlauch hat und auch der erzeugte Unterdruck ist wichtig. Der Sauger sollte zudem mit leichtgängigen Rollen ausgestattet sein.

 

Tipps für Einsatz eines Nasssaugers

waschsaugerNasssauger sind ideal, um feuchten Schmutz zu beseitigen. Vor allem, wenn Kinder oder Haustiere vorhanden sind, entsteht mehr Schmutz, der sich auf glatten Böden restlos beseitigen lässt. Mit Hilfe einer Sprühflasche wird das Wasser-Putzmittel-Gemisch aufgesprüht und der Schmutz mit dem Gerät einfach weggesaugt. Ebenfalls einen Gartenpool kann man mit dem Nasssauger restlos Entleeren. Mit dem passenden Zubehör sind Nasssauger auch ideal, um das Auto innen zu reinigen. Ist das Gerät mit entsprechendem Zubehör für das Shampoonieren ausgestattet, lohnt sich die Investition.

 

Sind Nasssauger im privaten Haushalt sinnvoll?

Kleinere Nasssauger ohne viel Zubehör sind eine gute Hilfe im Haushalt und bereits ab etwa dreißig Euro erhältlich. Vor allem in Situationen, wenn die Waschmaschine überläuft oder die Spülmaschine nicht abpumpt, kommt das Gerät oftmals zum Einsatz. Zur Entleerung eines Gartenpool ist dieser Sauger ebenfalls sehr hilfreich.

 

Worauf ist beim Kauf eines Nassstaubsaugers zu achten?

Beim Kauf eines Nassstaubsaugers sollte man ein Produkt von einem renommierten Hersteller bevorzugen, da eine höhere Lebensdauer gewährleistet ist. Des Weiteren sollte man beim Kauf darauf achten, dass sich eine Fugendüse für schmale Ritzen im Zubehör befindet und auch ein Bürstenaufsatz für die Polsterreinigung. Die Anschaffungskosten für einen Nasssauger sind höher als für einen herkömmlichen Staubsauger, dafür wird ein optimales Reinigungsergebnis erzielt. Das Gerät sollte eine Leistung von mindestens 1500 Watt besitzen. Beim Kauf ist zudem auf das Volumen des Auffangbehälters zu achten, welches eine gute Größe haben sollte. Das Fassungsvermögen des jeweiligen Gerätes ist in der Produktbeschreibung zu finden.

 

Worauf ist noch zu achten?

Beim Kauf Nasssaugers ist auf das in der Lieferung enthaltene Zubehör und auf die beiliegenden Aufsätze zu achten. Eine Wohnung, die mit Auslegware, Fliesen und Laminat ausgestattet ist, benötigt ein Gerät mit weichen Borsten, damit der Boden nicht zerkratzt wird.

 

Fazit

Ein hochwertiger und trotzdem preiswerter Nassstaubsauger ist ideal für den Privathaushalt und erleichtert die Hausarbeit enorm. Eine Investition in so ein Gerät lohnt sich in jedem Fall.

Dieser Beitrag wurde unter Moderne Haushaltstechik veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.